Zum Inhalt springen

Stadt im Fluss

Stadt im Fluss - eine klangliche Erkundung

Um STADT IM FLUSS optimal erleben zu können, benötigst Du ein Smartphone, Kopfhörer und bequeme Schuhe. Der Soundwalk führt auf einer Strecke von etwa 3 km durch die Lingener Innenstadt und dauert ca. 45-60 Minuten.

Start: auf der Fußgängerbrücke direkt unterhalb des Wasserturms
Ziel: Fußgängerbrücke am Alten Friedhof („Meckerbrücke“)

WICHTIG: Achte während des Soundwalks insbesondere auf andere Verkehrsteilnehmer*innen. Richte die Lautstärke der Kopfhörer so ein, dass Du Deine Umgebung weiterhin wahrnimmst. In Kreuzungsbereichen oder verkehrsreichen Passagen wird planmäßig kein Sound abgespielt, so dass Du die Kopfhörer abnehmen kannst.

So funktioniert’s

Installiere auf Deinem Smartphone die kostenlose App „Echoes.xyz“ (erhältlich im im Apple App Store oder im Google Play Store).  Um den Soundwalk nutzen zu können, musst Du der App erlauben, auf Deine Standortdaten / GPS-Position zuzugreifen; dies tut die App nur während Du sie benutzt. 

Nun suchst Du über die Suchfunktion in der App (Lupe oben rechts) findest Du den Soundwalk „STADT IM FLUSS“. Im Normalfall wird er Dir bereits beim Öffnen der App unter „Near you“ angezeigt. Wenn Du auf STADT IM FLUSS klickst, werden Dir zwei Optionen angezeigt: „Stream walk“ oder „Download walk“. Die Option „Download Walk“ schont Dein Datenvolumen, da Du während des Spaziergangs nicht mehr auf die Nutzung mobiler Daten angewiesen bist. 

Starte STADT IM FLUSS, wenn Du den Startpunkt auf der Fußgängerbrücke direkt unterhalb des Wasserturms erreicht hast.

Ablauf und Navigation

Die App zeigt Dir eine Karte Deiner Umgebung, die Du jederzeit vergrößern, verkleinern oder verschieben kannst. Der Button „Locate me“ zeigt Dir, wo Du Dich gerade befindest. 

Hellblaue Kreise, sogenannte ECHOES, weisen Dir den Weg: hier befinden sich Klänge! Du musst nichts weiter tun, als Dich auf den Weg zu machen und den Kreisen zu folgen. Sobald Du einen Kreis auf der Karte betrittst, färbt er sich dunkelblau und Du hörst automatisch den zugehörigen Sound. Solange Du Dich innerhalb dieses ECHOES bewegst, läuft der Ton. Mit Verlassen des Kreises stoppt er in den meisten Fällen wieder – manche Klänge laufen automatisch bis zum Ende ab.

Übrigens kannst Du den Spaziergang jederzeit pausieren und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.

Die Route

Den Weg durch die Innenstadt kannst Du frei wählen und einfach den ECHOES innerhalb der App folgen. Bist Du nicht ortskundig oder möchtest sicher gehen, dass Du alle Klänge findest? Dann drucke am besten folgendes PDF mit der Route aus:

Eine feste Reihenfolge gibt es nicht. Du bist frei darin, Dich an einzelnen Orten länger aufzuhalten oder einfach weiterzugehen und einzelne ECHOES auszulassen oder mehrfach zu hören.

An einigen Orten lohnt sich ein kurzer Aufenthalt, um die Klänge in voller Länge zu hören: so insbesondere auf den Fußgängerbrücken und am Machurius-Brunnen. Auf dem Marktplatz gibt es gleich mehrere ECHOES zu erkunden.

Anreise

Bahn/ÖPNV: die Fußgängerbrücke am Wasserturm ist vom Bahnhof/ZOB Lingen oder von der Bushaltestelle „Thüringer Straße“ aus in etwa 5 Minuten zu Fuß zu erreichen.

PKW: am Studentenwohnheim Kaiserstraße 33-39 befindet sich ein größerer Parkplatz in unmittelbarer Nähe zum Wasserturm. Bitte beachten: der Soundwalk endet am Dortmund-Ems-Kanal. Von dort aus sollte man zusätzlich etwa 15min Rückweg zum Startpunkt einplanen.

Offlineversion

Das optimale Erlebnis bietet nur die Verbindung von realen Orten und Klängen. Du hast hier zusätzlich die Möglichkeit, den Soundwalk als mp3-Paket herunterzuladen:

Der Soundwalk ist urheberrechtlich geschützt und darf nur mit vorheriger Genehmigung verkauft, verbreitet oder öffentlich aufgeführt werden.

Zum Inhalt

Der Soundwalk macht den Wandel der Stadt Lingen im Laufe der vergangenen Jahrzehnte und Jahrhunderte erlebbar. Es handelt sich um eine künstlerische Installation, die es zu erleben gilt.

Hast Du STADT IM FLUSS schon erlebt und bist neugierig geworden? Wenn Du mehr über die Geschichte der Stadt Lingen erfahren möchtest, empfehlen wir Dir folgende Seiten:

Heimatverein Lingen
Filmclub Team 75
Biografie Hans Brinck
Emslandmuseum Lingen

Förderer und Unterstützer

STADT IM FLUSS ist eine Lauschekammer-Produktion in Kooperation mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Lingen. STADT IM FLUSS entstand im Rahmen des Förderprogramms „Niedersachsen dreht auf!“ mit Mitteln des Landes Niedersachsen.

Ein herzlicher Dank für die tatkräftige Unterstützung gilt:

– der Emsländischen Landschaft e. V.
– dem Filmclub Team 75 e. V.
– dem Heimatverein Lingen
– Dr. Andreas Eiynck, Emslandmuseum Lingen
– Hans Brinck, Davos